News der aktuellen Saison

News der Saison
09.11.2020

Fortsetzung der Saison

Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Infektionszahlen und der daraufhin zu erwartenden Entscheidungen der zuständigen Behörden haben der Sportausschuss und der Vorstand Folgendes beschlossen:
- der Spieltag der OL Herren und der VL Senioren am 05.12.2020 wird abgesagt,
- in der Hoffnung, dass im Januar ein Spielbetrieb wieder möglich ist, spielen die VL Herren und die VL Senioren am 09.01.2021 ihren 2. Spieltag im Bowling Star Halle,
- der geplante Triopokal der Senioren vom 09.01.2021 wird verschoben,
- die weiteren Spieltage im Januar und Februar werden wie geplant durchgeführt,
- der Sportausschuss berät aktuell, ob im Januar und Februar in jeder Liga ein weiterer Spieltag dazwischen geschoben werden kann, dadurch entsteht evtl. für die Ligen ein Rhythmus von 2 Wochen; die RL Damen und die RL Herren könnte evtl. 2 Wochen hintereinander spielen; damit verschieben sich evtl. auch der Triopokal der Damen und Herren sowie die LEM Jugend / Junioren.
09.11.2020

Wertung des Spieltags der RLS und VLH am 24.10.2020

Zur Wertung des Spieltags der RL Senioren und VL Herren haben der Sportausschuss und der Vorstand Folgendes beschlossen:
- die Mannschaftsergebnisse des Spieltags der beiden Ligen werden gestrichen,
- die Einzelergebnisse der Spieler/-innen bleiben erhalten und gehen in die Gesamtrangliste ein.
Eine ausführliche Begründung der Entscheidung wurde den Ansprechpartnern der Vereine per Mail gesandt.
Wir möchten darauf hinweisen, dass dieser Beschluss nur für den betroffenen Spieltag gilt, und nicht auf (hoffentlich) folgende Spieltage übertragen werden kann.
28.10.2020

Allgemeine Mitteilung zur Aussetzung des Spielbetriebs

Aufgrund der angekündigten, verschärften Coronaschutzmaßnahmen wird der Spielbetrieb der Ligen ab sofort pausiert. Eine ausführlichere Information erhalten die Ansprechpartner der Vereine per Mail.
Andreas Graupner
26.10.2020

Allgemeine Mitteilung zur Fortsetzung des Spielbetriebs

Nachdem am Wochenende weitere Kreise zu Risikogebieten erklärt wurden, prüfen Sportausschuss und Vorstand gegenwärtig, ob die Ligen vorübergehend eine Pause einlegen.
Für Dienstag wurde vom Land eine Änderung der aktuellen Eindämmungsverordnung angekündigt, die es ebenso zu beachten gilt, wie die aktuellen Vorgaben der zuständigen Behörden und die Empfehlungen der übergeordneten Sportorganisationen.
Über die Ergebnisse werden wir euch auf dem Laufenden halten, aktuell erscheint die planmäßige Fortsetzung des Spielbetrieb eher unwahrscheinlich.
Andreas Graupner
26.10.2020

Spieltag der RLS und VLH am 24.10.2020

Durch die Corona-Beschränkungen konnte in jeder Liga eine Mannschaft am Spieltag nicht teilnehmen. Die Auswertung und Veröffentlichung der Ergebnisse erfolgte daher "vorläufig".
Wir geben hiermit den betroffenen Mannschaften die Möglichkeit, schriftlich beim Sportwart unter Angabe der Gründe einen Widerspruch gegen die Wertung des Spieltags einzulegen (Termin aufgrund der (evtl.) Folgetermine 31.10.2020). Der Sportausschuss wird anschließend beraten. Ein ins Gespräch gebrachtes "Nachspielen" dürfte aber aufgrund nicht simulierbarer Wettkampfbedingungen ausgeschlossen sein.
22.10.2020

Spieltag am 24.10.2020

Aufgrund der Erklärung des Landkreises Jerichoer Land zum Corona-Risikogebiet möchte ich noch einmal auf die Beachtung unserer Erfassungszettel am Spieltag verweisen.
Spieler, die sich in den letzten 14 Tagen in einem Risikogebiet aufgehalten haben bzw. Kontakt zu infizierten Personen hatten, dürfen nicht am Spieltag teilnehmen. Aus Sicherheitsgründen sollte dies auch Sportfreunde betreffen, die Kontakt zu Spielern aus dem Risikogebiet hatten, die noch nicht getestet wurden.
Sollte dies zu Absagen von Mannschaften führen, klärt das bitte mit dem Sportausschuss bzw. dem Vorstand. Evtl. muss der Spieltag abgesagt werden.
Mailanfragen an mich kann ich erst Sonntag wieder beantworten, auch die telefonische Erreichbarkeit ist eingeschränkt bzw. nicht möglich.
Für folgende Spieltage müssen wir die Entwicklung abwarten.
Andreas Graupner
09.10.2020

Zuschuss für Starter DM

Aufgrund der coronabedingten, verringerten Ausgaben in der Saison 2019/20 hat der Vorstand der Sektion Bowling beschlossen, die Zuschüsse für die Starter der DM um 5,- Euro auf 20,- Euro pro Spieltag zu erhöhen. Die Erhöhung gilt zunächst für die Saison 2020/21 und soll bei ähnlicher Finanzlage auch in den Folgejahren beibehalten werden. Andernfalls erfolgt die Rückstufung auf den im Februar beschlossenen, erhöhten Zuschuss von 15,- Euro.
09.10.2020

Absage Jugendliga für die Saison 2020/21

Nach Rücksprache mit den Jugendlichen bzw. den Betreuern wurde beschlossen, dass an den geplanten Jugendspieltagen auch keine Ersatzmaßnahmen durchgeführt werden. Es ist geplant, die Jugend mit in das Kadertraining zu integrieren.
Ebenfalls abgesagt wurde die geplante Trainingsmaßnahme am 05.12.2020 in Genthin.
22.09.2020

Absage Jugendliga für die Saison 2020/21

Nach der Abmeldung von 3 Jugendlichen für die gesamte Saison würden nur noch 3 Spieler verbleiben. Daraufhin wurde die Jugendliga für die gesamte Saison abgesagt.
Der Sportausschuss / Vorstand berät noch über Ersatzmaßnahmen. Interessierte Jugendliche sollten sich daher die bisher geplanten Spieltage frei halten. Der 1. Spieltag ist definitiv abgesagt, bis zum geplanten 2. Spieltag (11.10.2020) werden wir euch über die Entscheidungen informieren.
20.09.2020

Weitere Änderungen der Saison 2020/21

- Der 1. Spieltag der Jugendliga am 27.09.2020 wird von der Bowling World Magdeburg ins ABB Halle (Charlottencenter) verlegt.
- Durch den Rückzug des BV "Bowling Star 05" in der VL Herren verbleiben nur 4 Mannschaften. Diese spielen je Spieltag 2x gegeneinander.
- Der 4. Spieltag der OL Herren wird auf den 05.12.2020 verschoben, Spielort bleibt Bowling World Magdeburg.
Alle Dateien zur Saison werden neu veröffentlicht, darin sind z.T. weitere Informationen / Erläuterungen enthalten.
15.09.2020

Das Startheft für die Saison 2020/21 wurde veröffentlicht. Bitte beachtet die Änderungen, vor allem zur Auf- und Abstiegsregelung im Punkt 1.3.3.

Außerdem wurde der geänderte Terminplan veröffentlicht.
15.09.2020
Die coronabedingt auszufüllende Teilnehmerliste für die Spieltage wurde auf der Homepage zum Ausfüllen bereitgestellt.
13.09.2020

Spieltagsverschiebung VL Senioren am 19.09.2020

Aufgrund organisatorischer Probleme kann der Spieltag der Verbandsliga am 19.09.2020 in der Bowling World Magdeburg nicht stattfinden.
Der Spieltag wird in der Bowling World am 05.12.2020 nachgeholt. Der Saisonstart für die Verbandsliga Senioren erfolgt somit erst am 17.10.2020.
02.09.2020

Weiter Information zur Saison 2020/21 in Bezug auf die Corona-Maßnahmen

Aufgrund einiger Anfrage möchte ich mich noch einmal zum Thema Corona äußern.
Nach nochmaliger Beratung und Rücksprache mit dem Präsidenten des LV, Wolfram Beck, stellen alle Schreiben des DKB, DOSB usw. lediglich Empfehlungen für den Sport dar. Die rechtskräftigen Entscheidungen obliegen immer den kommunalen, zuständigen Behörden. Da unsere Bowlingbahnen über eigene Hygienekonzepte verfügen, die mit diesen Behörden abgestimmt sind, gelten darüber hinaus keine weiteren, verpflichtenden Anforderungen.
Die Hygienekonzepte der Hallen können durchaus unterschiedlich sein (und sind es zum Teil auch), da sie von der Hallengröße und den örtlichen Behörden (Gesundheitsämtern) abhängen.
Um etwas zu vereinheitlichen, wurde nach Rücksprache mit dem Bowling Star festgelegt, dass beim Betreten aller Hallen bis zur Bahn (bzw. auch bis zum Tisch) der Atemschutz zu tragen ist (als einzige unserer Anlagen gilt im Bowling Star diese Anforderung sonst bereits nicht mehr!). Auf den Bahnen / im Spielbereich sollen sich nur die Spieler/ -innen befinden, die im aktuellen Spiel eingesetzt werden. Alle Ersatzspieler, Betreuer usw. haben sich außerhalb dieses Bereichs aufzuhalten und somit den Atemschutz zu tragen. Der Aufenthalt im Spielbereich ist durch die spielleitende Mannschaft oder den Schiedsrichter zu prüfen, das Tragen der Masken außerhalb des Spielbereichs nicht. Dies fällt unter die Zuständigkeit der Bahnanlagen im Rahmen des Hygienekonzepts. Beim Bahnwechsel muss kein Atemschutz getragen werden. Vorsorglich möchte ich darauf hinweisen, dass wahrscheinlich kaum Schiedsrichter eingesetzt werden.
Welche Bahnen bespielt werden, regeln die Hygienekonzepte der Hallen. nach aktuellem Stand sind bereits im Bowling Star und im ABB Halle keine Bahnen zwischen den bespielten Bahnen mehr freizuhalten.
Die Hygienekonzepte der Bahnanlagen werden wir an die im Terminheft genannten Ansprechpartner verschicken. Die Spieler können sich bei diesen informieren, sofern die Konzepte nicht auf der Homepage der jeweiligen Anlage veröffentlicht sind und eingesehen werden können. Eine Veröffentlichung auf der Homepage des LVK/B wird nicht erfolgen, da wir nicht auf jede Änderung der Konzepte reagieren können.
Alle o.g. Punkte gelten zum Erstellungsdatum des Schreibens und können jederzeit durch die zuständigen Behörden gelockert oder verschärft werden.
Andreas Graupner
27.08.2020

Informationen des Sektionsvorstandes zur Saison 2020/21

Der Sektionsvorstand hat in seiner Sitzung am 26.08. mehrheitlich beschlossen, dass zu den Hygieneregeln der Bahnanlagen keine verschärften Sicherheitsmaßnahmen vorgesehen werden. Spieler/-innen, die Bedenken gegenüber der Durchführung von Wettkämpfen haben, sollten sich bei den Bahnbetreibern informieren, welche Vorschriften auf den jeweiligen Anlagen gelten, da diese durchaus voneinander abweichen (können). Sollten aus diesem Grund Mannschaften zurückgezogen werden, ist dies nur für die komplette Saison möglich. Ein Rückzug muss dem Sportwart bis zum 04.09.2020 mitgeteilt werden, so dass evtl. noch eine Anpassung der Spieltage vorgenommen werden kann (bei Abmeldungen Reduzierung der Ligen zur Vermeidung von Blindspielen).
Ein weiterer Hinweis zum Spielbetrieb:
Die Anzahl der Begleitpersonen / Betreuer der Mannschaften sollte auf das mögliche Minimum reduziert werden. Alle anwesenden Spieler und Betreuer müssen auf dem Spielzettel notiert werden (ggf. mehrere "Betreuer"). Geltenden Coronaregeln sollten eigenverantwortlich eingehalten werden, z.B. zu Spielern im Anlaufbereich 1,50m Abstand, kein Abklatschen, nicht mit Erkältung am Spielbetrieb teilnehmen...
Alle o.a. Punkte gelten unter Voraussetzungen der aktuellen Corona-Verordnungen. Bei Änderung der Voraussetzungen sind jederzeit Änderungen im Spielbetrieb möglich.
27.08.2020

Informationen des Sektionsvorstandes zu den Landesmeisterschaften Saison 2020/21

Trotz Erhöhung des Spielpreises der Bahnen wird es für die Landesmeisterschaften keine Erhöhung der Startgelder für die Vorrunde geben. D.h., die Startgebühr wird so angepasst, dass die Summe aus Spielgeld und Startgebühr dem Startgeld der vorangegangenen Saison entspricht. Für die Zwischenrunden (falls angesetzt) gelten die höheren Bahngebühren von 2,70 Euro pro Spiel.
24.08.2020

Saison 2020/2021 und Beschlüsse Bahnbetreiberkonferenz

Nach aktuellem Stand der Coronaverordnungen gehen wir davon aus, dass die Saison planmäßig und im gewohnten Modus zum 12.09.2020 starten kann.
Auf der Bahnbetreiberkonferenz wurden die Preise neu abgestimmt und beschlossen.
Die Spielpreise wurden auf 2,70 Euro pro Spiel angehoben.
Der Preis für ein billigeres Iso-Getränk o.ä. (gegenüber den üblichen Getränken) wurde mit max. 2,50 Euro für 0,5l, bzw. 2,- Euro für 0,3l festgelegt.
25.07.2020

Saison 2020/2021

Für die Saison 2020/2021 wurden Terminplan, Staffeleinteilung und Bahneinteilung veröffentlicht.
05.07.2020

Saisonplanung 2020/21

Die DBU hat in der Sportausschusssitzung vom 04./05.07.2020 u.a. beschlossen:
Das Sportjahr 2020/2021 beginnt am 01.07.2020 und endet am 30.06.2021, die Aufstiegsspiele für die Saison 2020/2021 resultierend aus der Saison 2019/20 sind abgesagt, die Deutsche Meisterschaft der Länder ist für 2020 abgesagt (geplant war August 2020)...
Für uns bedeutet das, dass alle Termine für Meldungen usw. entsprechend dem Terminheft 2019/20 bestehen bleiben. Die Staffeleinteilungen wurden bereits an die Vereinsvorsitzenden verschickt. Auf dieser Grundlage können wir die weitere Terminplanung in Angriff nehmen.
Da durch die DBU das Ranglistenturnier in Wildau bis zum 06.09.2020 geplant ist, wird voraussichtlich der Start in die Ligasaison am 12.09.2020 erfolgen (sofern Corona das zulässt).
Andreas Graupner